Falls Ihr die Einladung schon erhalten hattet, geht es hier direkt weiter zur Online-Anmeldung

 

Trimborn Familientreffen 2018

 

 

Das Familientreffen 2018 findet im Kloster Maria Engelport in Treis-Karden an der Mosel statt. Das Kloster und Treis-Karden haben einen vielfachen Bezug zu den Familien Trimborn und Pauli.
Max Trimborn, Stamm 4, leitete als Architekt den Wiederaufbau des Klosters von 1903 bis 1907 und erwarb ein Haus in Treis an der Mosel. Das Haus steht noch heute am Moselufer in einer lieblichen Landschaft, wo seit der Zeit der Römer Wein angebaut wird. Ebenfalls seit langer Zeit lebte die Familie Pauli im nahegelegenen Bruttig. Dort befindet sich das Schunk’sche Haus, das lange den Pauli’s gehörte. Im KlosterEngelport lebte zeitweise ein Sohn von Max Trimborn: Franz Trimborn (4-6). Dieser gehörte dem Orden der Hünfelder Oblaten an und ist auf dem Klosterfriedhof beigesetzt. Wir haben die Möglichkeit, sein Grab im Rahmen des Familientreffens zu besuchen.

Wie in den vergangenen Jahren wollen wir die Kinder mit einem eigenen Programm erfreuen und auch das traditionelle Fußballspiel für Groß und Klein ist wieder geplant. Kinder und Jugendliche können gemeinsam im Jugendhaus des Klosters übernachten. Wäre das alles nicht ein Grund für ein Familientreffen mit Übernachtung?

Die wunderbare Umgebung lädt ferner zu Spaziergängen ein. Nicht zu kurz kommt die Hauptsache: Zeit zum Erzählen und für gemütliche Gespräche.

 

 

Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit der Zimmer im Kloster und der Planung ist eine rechtzeitige Anmeldung unbedingt nötig. Zur Online-Anmeldung geht es hier